Fischkopf
Fischkopf
Preview: Fischkopf
Preview: Fischkopf
Fischkopf
Mobile Preview: Fischkopf
Mobile Preview: Fischkopf
NEU

Fischkopf

Art.Nr.:
B008
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Versandgewicht:
- kg je Stück
12,00 EUR

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Alquerque
Es ist davon auszugehen, dass die Ursprünge des Spieles in Ägypten zu finden sind. Man entdeckte dort auf einer Dachsteinplatte des Tempels Sethos I in Kurna ein Alquerque-Spielfeld. Datiert wurde die Steinplatte auf 1400 v. Chr., wobei man aber nicht weiß, ob und wie damals eventuell gespielt wurde. Ein Spiel namens Quirkat wurde um ca. 950 v. Chr. in der arabischen Schrift Kitab-el Aghani erwähnt, aber wiederum keine Spielregeln. Es gelangte wohl durch die, von den Arabern islamisierten, Mauren um das Jahr 711 nach Spanien und Portugal. Es ist naheliegend, dass dort im Laufe der Zeit aus „El-Qirkat“ „Alquerque“ wurde. Endlich wurden nun auch im 13. Jhd. die Spielregeln in einem Buch niedergeschrieben, im „ Libros de los Juegos“- dem Buch der Spiele. König Alfonso X. lies dieses Werk verfassen.
Nachweislich schon im alten Ägypten gespielt, ist dies der Vorgänger unseres heutigen Damespiels. Es gilt alle Steine des Gegners durch Überspringen zu schlagen, was auch schon Kinder im Alter von 5-6 Jahren gut verstehen.
12,00 EUR
Kono
Kono ist ein koreanisches Spiel für zwei Mitspieler, bei welchem, wie auch bei dem hierzulande bekannten Halma, die Spieler versuchen müssen ihre eigenen Steine auf die gegenüberliegende Seite des Spielfeldes zu bringen. Es geht hier nicht darum gegnerische Steine zu schlagen, sondern lediglich so zu ziehen, dass man selbst schneller ans Ziel kommt und dabei möglichst gegnerische Züge blockiert.
Bei diesem Spiel ist die Anleitungfür das Brettspiel "Seega" mit dabei. Somit haben Sie zwei in einem.
5,00 EUR
Dai Hasami Shogi
Wieder ein Spielfeld, welches 2 Spiele beherbergt: bei dem Dai Hasami Shogi wollen beiden Kontrahenten die Steine des Anderen erobern.  Durch überlegt strategisches einsetzen der Spielsteine werden Stein für Stein vom Spielfeld entfernt. Dai Hasami Shogi ist ein japanisches Brettspiel, welches auf einem regulären Schachbrett (Schach = jap. Shogi) gespielt wird. Das Schachspiel kam offenbar im 8. Jahrhundert nach Japan, seitdem hat es sich markant weiterentwickelt und ähnelt dem heute in Europa üblichen Schach nur noch in einigen Aspekten.
Das  Go-Spiel in der kleineren Spielvariante ist auf diesem Spielfeld auch möglich. Da das Spielfeld nur 9 x 9 Spielfelder hat, wird nicht mit 361 sondern nur mit 81 Spielsteinen gespielt.  bei dem Go werden mit seinen eigenen Steinen Gebiete abgegrenzt um diese zu erobern und außerdem noch gegnerische Steine gefangen zu nehmen.
18,00 EUR
Armenische Mühle
Dieses uralte Spiel ist in Europa wohl schon über 4000 Jahre bekannt. Funde sind ab etwa 2000 v.Chr. beispielsweise für Irland belegt. Damit ist das Mühlespiel nicht nur eines der ältesten bekannten Brettspiele, sondern auch älter als das weltweit bekannte Schach. Was Viele jedoch nicht wissen: Mühle gibt es in zahlreichen Varianten, die hier vorliegende Armenische Mühle z.B. hat zusätzliche Diagonalen und jeder der beiden Mitspieler bekommt zu Spielbeginn 12 Spielsteine.
 
12,00 EUR
Barbacan
Der Name Barbacan stammt aus dem Altspanischen, was soviel wie Festung oder Fort bedeutet. Aus dem Spiel ist zu ersehen, dass es ein Belagerungsspiel ist. Alten Quellen zufolge stammt es von den Mauren. Das Spielfeld ist nicht nur ein  Ornament, sondern auch ein genau durchdachtes Festungssystem.
Die Besonderheit an dem Spiel ist, dass es – im Gegensatz zu anderen Belagerungsspielen - keine Verteidiger gibt. Jeder der Mitspieler ist ein Angreifer und ist bestrebt in die Festung einzudringen und  im gleichen Moment die gegnerischen Angreifer daran zu hindern. Beobachten, Taktik und Kampfgeschick entscheiden dieses Spiel.
Dieses alte maurische Spiel besticht nicht nur durch seine außergewöhnliche Optik. Hier ist auch eine Menge Strategie gefragt, denn es gilt eine Festung zu erobern und dabei die eigenen Spielsteine so geschickt zu platzieren, dass man damit den oder die Gegner blockiert.
Die Anzahl der verwendeten Spielsteine variiert je nach Anzahl der Spieler.
Im Spielmaterial sind enthalten: 12 + 12 + 8 + 6 + 5 + 4 Spielsteine.
30,00 EUR